KUNST IN PRAXIS – Anja Hühn – Bilderwelten

Vom 30.11 bis zum 8.12.2019 findet in meinem Atelier in Monheim-Baumberg zum 5. Mal die Ausstellung „KUNST IN PRAXIS“ statt. Die ALTE PRAXIS, mein Atelier, verwandelt sich dann wieder in einen lebendigen Ausstellungsort.
Neben meinen eigenen neuen Arbeiten aus diesem Jahr, stellen in diesem Jahr die drei international agierenden KünstlerInnen, Renate Linnemeier, Jutta Brandt-Stracke und Reiner Stracke H., ihre phantasievollen Bilder und Objekte aus.
Titel der Ausstellung, zu der wir herzlich einladen, lautet dieses Mal „Bilderwelten“.

.

Heute möchte ich auch mich selber einmal vorstellen…..

anja portrait-horz.jpg

Meine Kunst
Angetrieben wird mein Schaffen durch eine reiche Fantasie und die Freude, mich durch Malerei auszudrücken. Diese Welt ist bevölkert von allerlei Kreaturen, die Märchen, Mythen und Fabelwesen entstammen, und leicht erkennt man deren Verwandtschaft mit dem Menschen.

Meine Techniken
Ich male meist mit Acrylfarben auf Leinwände. Ich bezeichne diese Art der Malerei als expressiv. Außerdem erarbeite ich kleinere Bilder mit Kaffee, Tinte und Aquarell oder grafische Arbeiten mit Tempera und Tinte.

Meine Themen, meine Motive
Große Themen sind der Mensch und das Tier, Märchen, Fabeln und Phantasiegestalten.
Die meisten Ideen entstehen durch visuelle Wahrnehmung meiner Mitmenschen in alltäglichen Situationen. Auch in meiner Fantasie brodelt es und es entstehen plötzlich Wesen vor meinem Auge, die ich durch meine Bilder sichtbar werden lasse. Seit einigen Jahren arbeite ich auch zu vorgegebenen Themen für Ausschreibungen und Gemeinschaftsausstellungen.

Künstlerisch tätig seit
Ich habe bereits im Kindesalter gemalt und gebastelt. Nach der Schule folgte eine Handwerksausbildung zur Schildermalerin ( heute Werbetechnikerin). Nachdem meine beiden Töchter geboren waren, habe ich meinen Beruf aufgegeben und mich der Familie gewidmet. Seit 2008 befasse ich mich intensiver mit der Malerei. Seit 2014 habe ich ein eigenes Atelier in Baumberg.

Mein Weg zur Kunst
Geprägt durch eine sehr kulturinteressierte Familie wurde schon früh die Kreativität in mir geweckt. Zu Geburtstagen bekam ich immer Farben, Blöcke, und kindgerechte Kunstbände. Meine Oma war der Auslöser für meine enorme Fantasie. Sie erzählte mit vielen Gesten und schauspielerischem Talent Märchen so lebendig, dass die Wesen für mich real wurden. Ich wuchs mit Bildern und Musik auf, und das hat mich bis heute begleitet. Ein weiteres sehr prägendes Erlebnis war der Besuch des Malerviertels in Paris. Ich war sieben und total fasziniert von den zahlreichen Malern, die mit Pinsel und Spachtel Ölgemälde anfertigten. Wieder zu Hause bekam ich zum Geburtstag meinen Wunsch erfüllt, einen Lukas Ölfarbkasten und einen Malerspachtel. Es war toll, ich malte meinen ersten Teufel – einen Wasserspeier von Notre Dame. Nur trocknete mir das alles viel zu langsam. Daher liebe ich die Malerei mit guten Acrylfarben. Alles, was ich heute mache, habe ich mir autodidaktisch selbst erarbeitet.

Ein klitzekleiner Einblick in meine Bilderwelten

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Infos zur Ausstellung:

Eröffnung: 30 November 16 bis 20 Uhr

Ausstellung vom 30.11. bis zum 8.12.2019

Öffnungszeiten:
Sa 16 bis 20 Uhr
So 11 bis 18 Uhr
Mi, Do, Fr 16 bis 18 Uhr

Ausstellungsort:
Atelier Anja Hühn – ALTE PRAXIS
Verresberger Strasse 38
40789 Monheim-Baumberg

! EINTRITT FREI !


Ein Gedanke zu “KUNST IN PRAXIS – Anja Hühn – Bilderwelten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s